Steins – Made In Germany – Ist Es Wirklich?

Steins - Made In Germany - Ist Es Wirklich?

Ich bin mir absolut sicher, dass Sie es alle gesehen haben. Sie betrachten den Boden des Steins oder der in Deutschland gebauten Waren und es wird behauptet, „Erstellt in Deutschland“. Sie denken, dass Sie eine Ware erhalten haben, die in Deutschland entworfen wurde. Angemessen? Nicht immer so!

Unabh├Ąngig davon, ob Sie sich dessen bewusst sind oder nicht, es gibt einige deutsche Hersteller, deren Kr├╝ge sogar in China hergestellt werden! Sie werden dann wieder nach Deutschland zur├╝cktransportiert, wo die Reliefdekoration, Zinndeckel usw. verwendet werden, und bevor die Waren in das Regal gestellt werden, sind sie mit „Hergestellt in Deutschland“ gekennzeichnet.

Diese Anwendung wurde nur im sp├Ąten Teil der letzten 12 Monate gefunden. Eine Kanzlei mit dem Titel Ziler und Born schrieb zusammen mit ihrem Anwalt an alle verbundenen Unternehmen und drohte mit rechtm├Ą├čigen Ma├čnahmen. Bisher haben sich zwei dieser Unternehmen, die Armin Bay Keramic Prasente GmbH und die DOMEX Geschenk Manufactur GmbH, erst k├╝rzlich aus dem Gerichtssaal zur├╝ckgezogen, nachdem sie zugegeben hatten, dass sie v├Âllig falsch gehandelt hatten. M├Âglicherweise haben sie auch zugestimmt, f├╝r jeden langfristigen Versto├č etwa 26, f├╝nfhundert US-Dollar zu zahlen.

Sie glauben jetzt vielleicht, dass Sie sich im Allgemeinen keine Sorgen machen m├╝ssen, aber Sie m├╝ssen vorsichtig sein dass die von diesen beiden Unternehmen unterzeichneten Vereinbarungen in Amerika keine Anwendung finden und Sie als amerikanischer Verbraucher wirklich keinen Schutz vor den falsch etikettierten Kr├╝gen haben.

Wie k├╝mmern Sie sich also? dieses Problem? Eine der besten M├Âglichkeiten besteht normalerweise darin, den Kauf von Steins auf diejenigen zu beschr├Ąnken, die die Marken deutscher Hersteller sind, die f├╝r die Herstellung ihrer eigenen Produkte beliebt sind. Vermeiden Sie Unternehmen, die daf├╝r bekannt sind, ihre Steins nach China oder anderswo auszulagern. Unten sehen Sie ein Armin Bay-Emblem auf der Unterseite des in China hergestellten Steins sowie ein Bild des DOMEX-Symbols, das von einem ebenfalls in China hergestellten Stein stammt.

Ein weiterer Weg, um sicher zu gehen Wenn Sie einen Stein erhalten, der wirklich in Deutschland hergestellt wurde, m├╝ssen Sie sicherstellen, dass das „Designed in Germany“ in Ihren Ton ge├Ątzt oder gepr├Ągt ist. Dies muss vor dem Abfeuern des Steins erfolgen, und es ist illegal, Produkte nach Deutschland zu importieren, die derzeit die Aufschrift „Designed in Germany“ tragen.

Innerhalb eines kurzen Artikels vom 21. Mai 2020 mit dem Westerwald Zeitung in Deutschland wurde folgendes gedruckt (dies wurde vom Deutschen ins Englische ├╝bersetzt):

„Gerz verkauft, nur das Identifizieren bleibt

SESSENBACH / HILLSCHEID. Der Titel aus dem Der in Sessenbach bankrott gegangene Bierkrughersteller Gerz bleibt weiterhin erhalten, obwohl dies anscheinend nicht die Ausgabe ist. Wie die Westerwald Zeitung gestern feststellte, hat die DOMEX Geschenk Manufaktur GmbH in Hillscheid die Gerz „Marke“ gekauft.

Dies bedeutet, dass DOMEX sp├Ąter Keramikgef├Ą├če unter dem Titel Gerz verkaufen wird. Trotzdem werden diese Artikel in Sessenbach nicht mehr entwickelt. Oliver Sahm, Controlling-Partner von DOMEX: „Die Kreation ist, dass Sessenbach nicht rentabel ist. Wir werden die Gerz-Posts weltweit bestellen und in Hillscheid beenden. Soweit m├Âglich werden wir daf├╝r Gebietslieferanten einsetzen. „Sahm ÔÇőÔÇőrechnet zun├Ąchst mit der Schaffung von zehn neuen Stellen in seinem Unternehmen. Derzeit besch├Ąftigt er sechzig Mitarbeiter. In seiner Bl├╝tezeit besch├Ąftigte Gerz heute mehr als zweihundert Mitarbeiter /

Diese Kr├╝ge haben derzeit begonnen, auf den Markt zu kommen. Verbraucher aufgepasst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.